Fußzonenreflextherapie

fusszonenreflextherapieBei der Reflexzonentherapie handelt es sich um die Normalisierung von Energieströmen im Organismus. Die Reflexzonen werden punktuell „be-hand-elt“. Das bedeutet, dass ich mit meinen Fingern Druck auf einen bestimmten Reflexzonenpunkt ausübe. „Laute“ Punkte (hier entsteht ein Schmerzgefühl) können ein Hinweis auf eine funktionelle Schwäche des zur Reflexzone gehörigen Organs sein. Durch die Reflexzonentherapie wird die Ausscheidung von Schlacken- und Giftstoffen angeregt, die Organdurchblutung gesteigert und gestörte Energieabläufe harmonisiert. Ich führe die Reflexzonentherapie vorzugsweise an den Füßen durch, wahlweise auch an den Händen. Edelsteinmassagegriffel werden von mir ebenfalls zur Reflexzonenbehandlung eingesetzt.

 


Birgit Schmidt · Dämmerwaldstr. 60 · 46514 Schermbeck · 02865 2509737 · E-Mail: info@naturheilpraxis-bschmidt.de